Fachoberschule - FB Ingenieurwesen - Fachrichtung Technik

Aufnahmevoraussetzungen

Mittlerer Bildungsabschluss und
Abschluss der Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf
oder

  • ein fachbereichs- bzw. fachrichtungsbezogenes Berufspraktikum von mindestens zwei Jahren
    oder
  • eine fachbereichs- bzw. fachrichtungsbezogene hauptberufliche Tätigkeit von mindestens vier Jahren, worauf der erfolgreiche Besuch einer zweijährigen Berufsfachschule entsprechender Fachrichtung mit einem Jahr angerechnet wird.
    oder
  • eine vom Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft als gleichwertig anerkannte schulische oder berufspraktische Ausbildung oder
  • die Ablegung einer entsprechenden Laufbahnprüfung im öffentlichen Dienst

Abschluss
Fachhochschulreife (Fachabitur)

Fremdsprache
Englisch oder Französisch nach Wahl

Abschlussprüfung
Die im Saarland einheitliche Abschlussprüfung gliedert sich in zwei Teile:

1. Schriftliche Prüfung
Deutsch, Mathematik, Fremdsprache und Technologie

2. Mündliche Prüfung

  • Festlegung der Prüfungsfächer durch den Vorsitzenden der Prüfungskonferenz
  • freiwillige Meldung möglich
  • Befreiung bei entsprechendem Notenbild

Berechtigungen

  • Studium an einer Fachhochschule in Deutschland
  • Studium an einer Gesamthochschule
  • Studium an einer Höheren Berufsfachschule
  • Einstieg in den gehobenen Dienst beim Staat (z. B. Polizei)
  • Berufsausbildung mit Ausbildungsverkürzung