Informationselektroniker/in

Ausbildung

3 1/2 Jahre. Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt und erfolgt zu knapp einem Drittel der Ausbildungsszeit in einem der zwei Schwerpunkte:

  • Bürosystemtechnik
  • Geräte und Systemtechnik
  • Informationselektroniker/innen erbringen für informationstechnische Systeme bei privaten und gewerblichen Kunden Service aus einer Hand
  • Sie planen Informations- und Kommunikationssysteme entsprechend den Kundenanforderungen. Sie installieren Komponenten, Software, Zubehör und Netzwerke. Sie realisieren kundenspezifische Lösungen durch Anpassen von Hardware und Software. Sie beraten und schulen die Benutzer bei der Einführung von Systemen. Sie führen Wartungsarbeiten durch und beseitigen Störungen.
  • Im Schwerpunkt Bürosystemtechnik werden vorzugsweise Informationssysteme im Bürobereich konzipiert, installiert und instandgesetzt sowie Anwendungsprogramme erstellt.
  • Im Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik werden vorzugsweise Geräte und Systeme zum Aufnehmen, Übertragen, Verteilen, Speichern, Verarbeiten und Wiedergeben von Bild, Ton und Daten konzipiert, installiert und instandgesetzt.