Gießereimodellbauer/-in

Aufgabe der o.a. Berufsgruppen ist das Herstellen von Modelleinrichtungen aus Holz, Metall, Kunststoff oder aus Werkstoffkombinationen unter Verknüpfung manueller und maschineller Fertigungsverfahren, insbesondere durch Fräsen an konventionellen oder numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen. Die Modelleinrichtungen dienen zum Herstellen von Gussteilen aus Gusseisen, Stahl-, Leicht-und Schwermetallegierungen

 

Abschluss:

Im Handwerk:

Gesellenprüfung

In der Industrie:

Facharbeiterprüfung

 

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Bei guten Leistungen in der Schule und Ausbildungsbetrieb Verkürzung auf 3 Jahre möglich

Bei erfolgreichem Abschluss unter bestimmten Bedingungen zusätzlich die Bescheinigung eines mittleren Bildungsabschlusses

 

 

Zugangsvoraussetzungen:

Hauptschulabschluss

Aufstiegsmöglichkeiten:

Meister im Handwerk

Industriemeister

Fachhochschulreife