Gießereimechaniker/-in

Fachrichtungen:


Handformguss
Maschinenformguss
Druck- und Kokillenguss

 

Aufgabe der o.a. Berufsgruppe ist die Herstellung von Gussteilen aus Gusseisen, Stahl-, Leicht- und Schwermetalllegierungen. Einfache Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten werden ebenfalls vom Gießereimechaniker/von der Gießereimechanikerin durchgeführt.

Abschluss: Facharbeiterprüfung

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Bei guten Leistungen in Schule und Ausbildungsbetrieb Verkürzung auf 3 Jahre möglich

Bei erfolgreichem Abschluss unter bestimmten Bedingungen zusätzlich die Bescheinigung eines mittleren Bildungsabschlusses.

Zugangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss

Aufstiegsmöglichkeit: Industriemeister

Fachhochschulreife